X
Menu
X

Team

Sabrina Morhart

Staatlich anerkannte Logopädin
Integrative Lerntherapeutin FiL (M.A.) 
Praxisinhaberin
BERUFSTÄTIGKEIT

seit 2014
Logopädin und Integrative Lerntherapeutin in eigener Praxis

2011 - 2017
Eigene Fortbildungen zum Thema: Therapie mit CI-Trägern von 4 Monaten bis 92 Jahren – Grundlagen und Anforderungen

2010 - 2015
Dozentin an der Logopädieschule der Deutschen Angestellten-Akademie, Freiburg
Thema: CI und Hörstörungen bei Kindern und Erwachsenen

seit 10/2007
Logopädin am Universitätsklinikum Freiburg, HNO-Klinik, Sektion Cochlear Implant

Sabrina Morhart

WEITERBILDUNGEN

Lerntherapie

  • Berufsbegleitender Master ‚Integrative Lerntherapie‘ an der Universität Hamburg (Abschluss 2014)
  • "Verbesserung der Lesegeschwindigkeit und Lesegenauigkeit" bei A. Rosenlehner-Mangstl
  • "Ich finde den größten Schatz der Welt – mich selbst" bei A. Rosenlehner-Mangstl
  • "Motivation in der Lerntherapie" bei H. Laufenberg-Born
  • "Tigro-Matheförderprogramm" bei S. Pixner

Darüber hinaus nehme ich regelmäßig an Tagungen teil um immer auf dem aktuellsten wissenschaftlichen Stand zu sein.
 

Logopädie

CI und Hörgeräte

  • "Auditiv Verbale Therapie Part I + II" bei W. Easterbrook
  • "Spielend hören lernen" bei G. Batliner
  • "Erzähl doch mal!“ – narrative Kompetenzen in der Hör- Frühförderung bei G. Batliner
  • "Herausforderungen in der Zusammenarbeit mit hörgeschädigten Kinder und ihren Familien"
  • Deutscher Gebärdensprachkurs

Zollinger Therapie

  • "Einführung in das Konzept von Barbara Zollinger"
  • "Frühdiagnostik bei kleinen Kindern mit einem verzögerten Sprach- und Sprechbeginn"
  • "Der Weg ist das Spiel - Sprachtherapie mit kleinen Kindern"
  • "Sprachverständnis: Entwicklung, Auffälligkeiten und Therapie"
  • "Bindung und Sprache" bei B. Zollinger
  • "Spiel, Sprachverständnis und Sprache" bei B. Zollinger

Sonstige Fortbildungen

  • "Therapeutisches Zaubern - Modul Zaubern I" bei A. Neumeyer
  • "Bewegung, Wahrnehmung und Sprache psychomotorisch-orientierte Logopädie“ bei S. Bender
  • "Sensorische Integration und ihre Anwendung in Pädagogik und Therapie"
  • "Diagnostik und Therapie kindlicher Aussprachestörungen nach A. Fox"
  • "Natürlicher Grammatikerwerb und Dysgrammatismus" bei S. Kruse
  • "Dysgrammatismus: Syntax-Therapie nach PLAN"
  • Gesprächsführung

Mitglied bei folgenden Verbänden

  • FiL: Fachverband für integrative Lerntherapie e.V. (www.lerntherapie-fil.de)
  • BLT: Berufsverband für LerntherapeutInnen (www.berufsverband-fuer-lerntherapeutinnen.de)
  • Logo Deutschland - Interessensgemeinschaft selbständiger LogopädInnen und SprachtherapeutInnen e.V. (www.logo-deutschland.de)
  • Vorstand Brile Freiburg - Breisgauer initiative für Lerntherapie e. V. (www.brile.de)

Inge Leuze

Staatlich anerkannte Logopädin

BERUFSTÄTIGKEIT

seit 2020

Logopädische Tätigkeit in der Praxis rialogo - Praxis für Logopädie und Integrative Lerntherapie

2005 - 2019

Logopädische Tätigkeit in verschiedenen Praxen angestellt und auf Honorarbasis

Inge Leuze

WEITERBILDUNGEN

Kindersprache

  • "Einführung in das Konzept von Barbara Zollinger" bei M. Händel-Rüdinger
  • "Verbale Entwicklungsdyspraxie" bei A. Makdissi
  • "Behandlung phonologischer Störungen bei Kindern" bei T. Jahn
  • "Auditive Wahrnehmungs- und Verarbeitungsstörungen" bei Ch. Schmitz-Salue
  • "AVWS - Diagnostik, Förderung und Therapie von auditiven Wahrnehmungs- und Verarbeitungsstörungen" bei M. Flöther
  • "Neurofunktionstherapie" bei E. Rogge
  • "Dysgrammatismus" bei E. Schlag
  • "Kindlicher Dysgrammatismus: frühe Störungen und syntaktische Störungen" bei J. Siegmüller
  • "Kindlicher Dysgrammaitsmus: morphologische Störungen und Störungen der Textebene" bei J. Siegmüller
  • "Wortschatztherapie nach dem Patholinguistischen Ansatz" bei J. Siegmüller
  • "Sprachförderung nach Zvi Penner" bei K. Nonn
  • "KonLAB I" bei K. Nonn
  • "KonLAB II" bei K. Nonn
  • "Vom Sprachrhythmus zur Rechtschreibung nach Zvi Penner" bei K. Nonn
  • "Diagnostik und Therapie bei bilingualen Kindern" bei G. Alexiadis
  • "Myofunktionelle Therapie" bei A. Kittel
  • "Voraussetzungen für die Schulreife" bei der Sprachheilschule Waghurst

Erwachsene / Neurologie

  • "Diagnostik und Therapie von leichter bis schwerster Dysphagie" bei C. Fussenegger
  • "Diagnostik und Therapie neurogener Dysphagien" bei A. Fechler
  • "Oropharyngeale Stimulation" bei R. Damm
  • "Diagnose und Therapie leichter aphasischer Störungen" bei H. Grötzbach
  • "Diagnose und Therapie ausgepräter aphasischer Störungen" bei H. Grötzbach
  • "Behandlung von Fazialisparesen-Stimulation der Muskulatur durch die PNF Methode" bei M. Mebus

Stimme

  • "Stimmtherapie I + II" bei E. Haupt
  • "Einführung in die Stimmtherapie von K. Linklater" bei B. Schmalzbauer
  • "Resonanzräume nach K. Linklater" bei S. Polz
  • "Atem und Empfindung ATLPS" bei M. Schneider
  • "MST - Manuelle Stimmtherapie orofacial" bei G. Münch
  • "Stimmtherapie in der Praxis" bei C. Fiedler
  • "Akzentmethode" bei V. Schwarz
  • "Funktionelle/organische Stimmstörungen in der logopädischen Stimmtherapie" bei I. Wagner-Göttelmann
  • "Funktionelle Stimmstörungen im Kindesalter" bei R. v. Wersch

Nina Hanefeld

Lerntherapeutin

BERUFSTÄTIGKEIT

seit 2018

Lerntherapeutin in der Praxis rialogo - Praxis für Logopädie und Integrative Lerntherapie

2015-2017

Referendariat zur Gymnasiallehrerin für Deutsch, Geschichte und Ethik

2007-2015

Lehramtsstudium an der Albert-Ludwigs-Universität mit den Hauptfächern Deutsch, Geschichte und Ethik

Ausrichtung auf Rechtschreibtheorien, Lesefähigkeiten und Beratung in pädagogischen Kontexten

Thema der Abschlussarbeit: Die Rechtschreibfähigkeiten gymnasialer Jugendlicher

 

Nina Hanefeld

WEITERBILDUNGEN

 

  • Erwerb pädagogischer Zusatzqualifikationen wie „Bewegung und Lernen“
  • Weiterentwicklung des für die Grundschule entwickelten Rechtschreibsystems "Zirkus Palope" von Frau Röber für den Unterricht am Gymnasium