X
Menu
X

Erwachsene

Sprache / Sprechen

Die Wiederherstellung von - häufig als selbstverständlich wahrgenommener - Funktionen ist unser Anliegen in der Arbeit mit Erwachsenen. Dies kann sich auf die Sprache, das Sprechen oder die Stimme beziehen.

Durch einen Unfall, einen Schlaganfall oder andere neurologische Erkrankungen, kann die Möglichkeit der Kommunikation von einem Tag auf den anderen, stark eingeschränkt sein. Gedanken und Wörter finden keinen Weg mehr ausgedrückt zu werden und meistens sind auch die Lese- und Schreibfertigkeiten nicht mehr abrufbar. 

Wir begleiten Sie auf Ihrem Weg, wieder in Kommunikation zu treten und die Sprache, das Sprechen sowie Schrift- und Lesefertigkeiten zu reaktivieren bei:

  • Aphasie
  • Dysarthrie
  • Sprechapraxie

 

Stimme

Menschen mit einer hohen Stimmbelastung, z. B. in Sprechberufen oder im Gesangsbereich bemerken oft erst nach einiger Zeit, manchmal nach Jahren, dass die Stimme nicht mehr so belastbar ist wie früher. Vermehrtes Räuspern, Halskratzen bis zur Heiserkeit sind erste Anzeichen, wenn diese längere Zeit bestehen oder sehr häufig beim Sprechen auftreten. 

Die eigene Stimme ist ein sehr sensibles und persönliches Instrument und wir möchten Sie dabei unterstützen, zu Ihrer natürlichen Stimme und Stimmgebung zurück zu finden. Wir erarbeiten mit Ihnen den Umgang in stimmbelastenden Situationen und geben Ihnen Hilfen an die Hand, mit denen Sie diese in Zukunft selbständig meistern können.

Unser Angebot bezieht sich auf:

  • funktionelle und organische Stimmstörungen
  • Stimmtherapie bei Transidentität / Transsexualität

 

[zurück zur Übersicht: Logopädie]